Sie benutzen diese Website aktuell in Deutsch
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um diese Website vollständig nutzen zu können.

THEMEN,TRENDS UND JOBS IN DER STEUERBRANCHE

 

Auf taxspotting bloggen Mitarbeiter:innen der DBB DATA Steuerberatungsgesellschaft über ihren Berufsalltag und berichten aus eigener Perspektive über unterschiedliche Karrierewege und Stellenprofile. Zusätzliche Tipps, Terminhinweise und Branchenneuigkeiten unserer taxspotting-Readaktion runden das Blog-Angebot ab.

 

Am Arbeiten im Home Office gefällt Agnieszka Strelow auch, dass sie auf ihrer Terrasse arbeiten kann. © privat

Die Steuerberatung gehört schon lange zu den Branchen, in denen flexibles Arbeiten möglich ist. Doch auch sie hat durch die Corona-Krise einen Schub erhalten – das Arbeiten im Home Office wird häufiger genutzt.

von

Manche Dehnübungen lassen sich auch gut in den Arbeitsalltag integrieren. © Andrey Popov/stock.adobe.com

Ob im Büro oder im Home Office – langes Sitzen lässt sich nicht vermeiden. Kopf- und Nackenschmerzen sowie Rückenprobleme können da folgen, wenn du nicht rechtzeitig gegensteuerst. Wir beschreiben 5 Dehnübungen, die sich im Arbeitsalltag umsetzen lassen.

von

Schwanger in der Ausbildung zu sein sollte nicht dazu führen, die Ausbildung abzubrechen. © Syda Productions/stock.adobe.com

Schwanger in der Ausbildung zu sein, führt nicht dazu, dass die Lehre abgebrochen werden muss. Denn Schwangere genießen gesetzlichen Schutz und können die Ausbildung gegebenenfalls nach Geburt des Kindes fortsetzen. Was Auszubildende, die Eltern werden, wissen sollten.

von

Training für müde Augen ist ein guter Ausgleich zur Arbeit am Bildschirm, die die Sehorgane stark fordert. © triocean/stock.adobe.com

Die Arbeit am Bildschirm reizt die Augen. Rötungen und Trockenheit der Sehorgane, aber auch Kopfschmerzen sind die Folge. Doch durch gezieltes Training für müde Augen lassen sich die Beschwerden lindern.

von